Fahnen für Neugeborene

An sich ist eine Fahnenstange etwas ganz gewöhnliches. Nicht so beim Burger Schulhaus. Dort werden bei aussergewöhnlichen Anlässen die Schweizer- oder Aargauer-Fahne oder gar beide hochgezogen. Das hat seit Ende der 30er Jahre seinen ganz speziellen Grund.

Wird auf der Burg ein Knabe geboren, wird die Schweizerfahne gehisst, ist es ein Mädchen wird das mit der Aargauerfahne kundgetan. Bei Zwillingen werden beide Fahnen hochgezogen. Um diesen wohl einmaligen Brauch wird Burg weitherum beneidet.


Grosse Schweizerfahne an Fest- und Feiertagen

Auf Initiative des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Burg wurde 1909 erstmals auf der Zinne des Schulhauses die grosse Schweizerfahne aufgezogen, die nachts beleuchtet wird und weit im Tale sichtbar ist.


Termine | Aktuell Newsletter
Nächste Termine!
23.06.2017 | 20:00 Uhr
24.06.2017 | 09:00 Uhr
25.08.2017 | 15:00 Uhr
» weitere Termine | Infos
Infos | Kontakte